Zertifizierte Qualität  |  Kompakt 3 Tage  |  interaktiv  | Raum Osnabrück !!

Konflikte zehren an den Nerven, kosten Zeit, Geld und Energie, mindern die Leistungsfähigkeit und –bereitschaft, vermiesen das Betriebsklima und können das Unternehmensergebnis nachhaltig beeinträchtigen.

In diesem sehr praxisorientierten Workshop erfahren und trainieren Sie, wie Sie erfolgreich Konflikte mit und zwischen Mitarbeitern sowie andere innerbetriebliche Konflikte konstruktiv lösen und Konflikten professionell vorbeugen können. Schwerpunkte bilden dabei im Führungs- und Unternehmeralltag bewährte Methoden und Techniken, die Erörterung und Bearbeitung von typischen oder auch besonders herausfordernden Konfliktsituationen, die Stärkung Ihrer Konfliktkompetenzen und die Vorbereitung der erfolgreichen Umsetzung in Ihre praktische Tätigkeit.

Zielgruppe: Mitarbeitende mit aktueller oder zukünftiger Personalverantwortung.

  • Work-Shop, basierend auf etablierten Standards unseres Zertifikat-Lehrgangs "Projektleiter IHK".
  • Kompakt-Workshop an drei aufeinanderfolgenden Tagen.
  • Intensive Betreuung durch geringe Teilnehmerzahl von ca. 10 Personen.
  • Theorie und Praxis wechseln sich ab.
  • Die Gesprächsvorbereitung und -führung wird praxisnah an unternehmensbeszogenen Beispielen der Teilnehmer trainiert.
  • Möglichkeit von Inhouse-Lehrgängen.
  • Möglichkeit der weiterführenden Betreuung in angrenzenden Themengebieten.
  • Referenten mit langjähriger Wirtschafts-, Management- und Dozentenexpertise: Dipl.-Kfm. Jürgen Lengwenat | Dipl.-Volkswirtin Andrea Bornhütter-Kassen | Dipl.-Volkswirt Bernhard Kassen.
  • Stadt des Westfälischen Friedens von 1648, am Nordhang des Teutoburger-Waldes.
  • Hervorragend erreichbar mit allen Verkehrsmitteln.
  • ausreichend kostenlose Parkplätze direkt am Veranstaltungsort.
  • Veranstaltungsort unweit vom Stadtzentrum, zu vielseitigen Unterkunfts-, Versorgungs-, Kultur-, Freizeit- un Verkehrseinrichtungen.
  • Konflikte im Führungs- und Unternehmeralltag – Ursachen, Entwicklung und Folgen
  • Sogwirkung und Teufelskreislauf von Konflikten durchbrechen
  • Konflikte frühzeitig erkennen, analysieren
  • Formelle und informelle Wege der Konfliktbewältigung
  • Bewährte Methoden und Techniken der konstruktiven Konfliktlösung
  • Umgang mit Emotionen, Stress und Extremsituationen
  • Deeskalationsstrategien
  • Erste-Hilfe-Koffer für den Konfliktfall
  • Führen in Konflikten
  • Konfliktförderndes und konfliktentschärfendes Führungsverhalten
  • Optimierung der eigenen Kommunikations- und Konfliktkompetenzen
  • Auch in schwierigen Konflikten handlungsfähig bleiben
  • Konstruktiver Umgang mit Kritik, Konfrontation und Provokationen
  • Möglichkeiten der Konfliktvermeidung
  • Konfliktlösungs- und Konfliktvermeidungskompetenzen der Mitarbeiter stärken und fördern
  • Möglichkeiten zur Optimierung des betrieblichen Konfliktmanagements
  • Was Sie tun können, wenn scheinbar gar nichts mehr geht
  • Aktionsplan für den Transfer in den Führungs- und Unternehmeralltag

Welche Termine und Kosten?

Termine 2019:
16. – 18.5.
4. – 6.7.
jeweils Donnerstag bis Samstag.

Donnerstag: 10:00 - 18:00 Uhr,
Freitag:           9:00 - 18:00 Uhr,
Samstag:        9:00 - 16:00 Uhr,
im Raum Osnabrück.

Kosten pro Teilnehmer: 1.490,-Euro zzgl. gesetzlicher MwSt., Tagungsgetränke sind im Preis enthalten.

 

zur Anmeldung