Hinter jeder Entscheidung und Handlung steht ein Mensch –

  • der Unternehmer,
  • die Führungskraft,
  • der Mitarbeiter.

Jedem sind wir konstruktiver Sparringspartner für die Reflexion von Ideen, Bewertungen und Entscheidungsfindungen.

Der Mensch befindet sind in einem permanenten Entwicklungsprozess. Eine zielorientierte Beratung öffnet Türen zu Veränderungsprozessen mit der Aufgabe, Ziele und Wege zu finden, für die es sich lohnt, aktiv zu sein. Erkennen Sie Ihre Stärken und Ziele, erarbeiten Sie einen persönlichen Entwicklungsplan und bringen sich selbst in die nötige Balance – „Erfolgreich sein und trotzdem leben“.

Wir arbeiten mit Ihnen ziel- und ressourcenorientiert. Wir sind Ihr zeitlich begrenzter Begleiter von Veränderungs- und Entwicklungsprozessen, bieten Raum für Diskussionen, fachliches Know-how und Feedback.

Dabei unterstützen wir Sie u.a. in folgenden Maßnahmen:

  • Managementberatung & Begleitung von Integrationsprozessen
  • Konfliktmanagement
  • Krisenmanagement
  • Changemanagement

1. Das Erstgespräch

Das unverbindliche Erstgespräch dient vor allem dem persönlichen Kennlernen. Nur wenn eine harmonische Beziehung für beide Seiten möglich ist, kann eine Beratung fruchtbar sein. Sie schildern in diesem Erstgespräch Ihre Situation und Ihre Erwartungen, wir geben Auskunft über uns, unsere Vorgehensweise und unsere Beratungsgrundsätze. Sind beide nach einer Bedenkzeit von Sinn und Durchführbarkeit einer Beratung überzeugt, kommt es zu einem Vertragsabschluss. Der Vertrag umfasst u. a. Honorare, Zeiten, Organisatorisches und Beendigungsmodalitäten.

2. Beratungsphase

Je nach Ihrer Situation und Zielen entwerfen wir ein individuelles Beratungsprofil. Vorgehen und Methodik orientieren sich dabei häufig an folgendem Grundgerüst:

2.1 Analyse der Ausgangssituation

Wir klären gemeinsam die Ausgangssituation auf den Feldern "Ich", "Beruf" und "Familie". Die Analyse dieser drei Felder unterstützt die Identifizierung möglicher Problemursachen und hilft, Wechselwirkungen zwischen den Lebensbereichen zu erkennen.

2.2 Zielarbeit

Die Formulierung Ihrer Ziele bildet einen wichtigen Schwerpunkt. Hierbei werden Ziele, die durch eigene Anstrengungen erreichbar sind von Zielen, die von äußeren Faktoren abhängig sind, unterschieden. Ziele werden so formuliert, dass ihr Erreichen oder Nicht- Erreichen überprüfbar ist. Zielarbeit bedeutet auch, Widersprüche zwischen unterschiedlichen Zielen aufzudecken und Prioritäten zu finden.

2.3 Interventionen

Sind die Ziele geklärt, unterstützen wir Sie bei der Suche nach schon vorhandenen Ressourcen, lenken die Aufmerksamkeit auf unter Umständen hemmende unbewusste, stereotype Reaktionsmuster und fördern aktiv die Suche nach alternativen Verhaltens- und Handlungsweisen. Dabei steht eine allgemeine Flexibilisierung von Wahrnehmungs- und Verhaltenstendenzen im Vordergrund.

3. Abschluss

Ist die vereinbarte Anzahl an Sitzungen erreicht, findet ein gemeinsamer Abschluss statt. Wir überprüfen, inwiefern die angestrebten Veränderungen erfolgreich umgesetzt wurden.